CONSUL - IHR PRIVATJET - KREUZFLÜGE

KREUZFLUG FASZINATION AFRIKA

MIT BERGGORILLAS IN UGANDA, LEMUREN IN MADAGASKAR UND FELSENKIRCHEN IN ÄTHIOPIEN

REISEVERLAUF

Nach unserem spektakulären Kreuzflug durch Südamerika mit der Flugzeuglandung und Kreuzfahrt in der Antarktis im Jahre 2019 musste die Reisebranche nun im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie leider pausieren und alle Reisepläne zurückstellen. Deshalb freut es mich nun ganz besonders, dass wir 2021 wieder die Möglichkeit haben werden, die Welt zu bereisen und einen Afrika Kreuzflug durchführen zu können. Wir haben für Sie eine ganz besondere Flugroute vorbereitet, die in dieser Kombination bisher von keinem Reiseveranstalter angeboten wurde. Es erwarten Sie faszinierende Hochkulturen, die einmalige Tierwelt Afrikas, die endemische Fauna und Flora auf Madagaskar sowie die landschaftliche Vielfalt, für die Afrika berühmt ist. Afrika war für mich schon immer ein faszinierender Kontinent. Bereits mit 21 Jahren unternahm ich meine erste Expeditionsreise durch die Sahara nach Timbuktu und in den Kongo, folgend den Spuren der großen Afrika Forscher des 19. Jahrhunderts. Auf meinen weiteren unzähligen Reisen in alle Regionen Afrikas begeisterten mich immer wieder die Freundlichkeit der Bewohner sowie die Tier- und Landschaftsparadiese. Es gibt viele Möglichkeiten, Afrika zu bereisen. Die exklusivste, komfortabelste und sicherste Art, interessante Länder des afrikanischen Kontinents auf einer Reise zu erleben, bieten wir Ihnen mit diesem Kreuzflug. Ich würde mich sehr freuen, Sie auf dieser Reise begrüßen zu können.

“Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen,
an dem du noch nie warst.”

Dalai Lama

02.11. – 20.11.2021

Düsseldorf

Assuan / Ägypten

Abu Simbel / Ägypten

Entebbe / Uganda

Toamasina / Madagaskar

Mayotte / Komoren

Sansibar / Tansania

Addis Abeba / Äthiopien

Lalibela / Äthiopien

Arba Minch - Omoland / Äthiopien

Aqaba - Petra / Jordanien

Düsseldorf

CONSUL - IHR PRIVATJET - KREUZFLÜGE

REISEROUTE

1. Tag
Dienstag, 02.11.2021
Düsseldorf – Assuan

2. Tag
Mittwoch, 03.11.2021
Assuan und Umgebung

3. Tag
Donnerstag, 04.11.2021
Assuan – Abu Simbel – Entebbe

4. Tag
Freitag, 05.11.2021
Queen Elizabeth Natianalpark / Uganda
oder Bwindi Forest Nationalpark

5. Tag
Samstag, 06.11.2021
Aufenthalt im Nationalpark / Uganda

6. Tag
Sonntag, 07.11.2021
Entebbe – Toamasina / Madagaskar

7. Tag
Montag, 08.11.2021
Toamasina – Ankanin’ny Nofi / Madagaskar

8. Tag
Dienstag, 09.11.2021
Ankanin’ny Nofi – Toamasina / Madagskar

9. Tag
Mittwoch, 10.11.2021
Toamasina – Mayotte – Sansibar

10. Tag
Donnerstag, 11.11.2021
Sansibar / Tansania

11. Tag
Freitag, 12.11.2021
Sansibar / Tansania

12. Tag
Samstag, 13.11.2021
Sansibar – Addis Abeba

13. Tag
Sonntag, 14.11.2021
Addis Abeba – Lalibela / Äthiopien

14. Tag
Montag, 15.11.2021
Lalibela / Äthiopien

15. Tag
Dienstag, 16.11.2021
Lalibela – Arba Minch / Äthi

16. Tag
Mittwoch, 17.11.2021
Arba Minch / Äthiopien

17. Tag
Donnerstag, 18.11.2021
Arba Minch – Aqaba / Jordanien

18. Tag
Freitag, 19.11.2021
Petra / Jordanien

19. Tag
Samstag, 20.11.2021
Aqaba – Düsseldorf

REISEDETAILS

Tag 1
Dienstag, 02.11.2021
Düsseldorf – Assuan

Tag 1
Dienstag, 02.11.2021
Düsseldorf – Assuan

Am Vormittag treffen sich die Reiseteilnehmer in der VIP Lounge am Flughafen Düsseldorf, wo eine exklusive Gepäckabfertigung sowie Pass- und Sicherheitskontrolle für die Kreuzflug Gäste vorbereitet ist, sodass Sie unabhängig vom normalen Flughafenbetrieb in der Lounge einen Champagner Umtrunk mit Canapés genießen können. Am späten Vormittag startet Ihr Privatjet zur ersten Flugetappe nach Oberägypten. Lassen Sie sich von der freundlichen österreichisch italienischen Kabinenbesatzung mit unserem Chefkoch aus Wien verwöhnen. Seit vielen Jahren fliegt diese bewährte Crew auf unseren Kreuzflügen und ist immer wieder ein Garant für einen zuvorkommenden Service und eine hervorragende Küche an Bord unseres Privatjets.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Assuan am Ufer des Nils dem mit über 6.600 km längsten Fluss der Welt. Am Flughafen werden Sie erwartet und zum Sofitel Legend Old Cataract Hotel gebracht. Dieses im Jahre 1899 von den Engländern auf einem Granitfelsen erbaute und vor einiger Zeit restaurierte Haus ist in der Tat eine Legende. Viele Prominente, internationale Politiker, Schauspieler sowie bekannte Unternehmer aus der ganzen Welt haben in diesem Hotel bereits logiert. Nach einem Welcome Drink genießen Sie das Abendessen in dem stilvollen Restaurant des Hotels.

Übernachtung im Sofitel Legend Old Cataract Assuan.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Kennenlernen der Reise­teilnehmer in der VIP-Lounge
  • Champagnerumtrunk
  • Anreise nach Ägypten
  • Abendessen in Assuan

Tag 2
Mittwoch, 03.11.2021
Assuan

Tag 2
Mittwoch, 03.11.2021
Assuan

Nach dem Frühstück im Hotel erhalten Sie auf einer Stadtrundfahrt einen ersten Einblick in die über 5000 Jahre alte Geschichte Oberägyptens. Sie besuchen den beeindruckenden Philae Tempel, der zu Ehren der Göttin Isis errichtet wurde, sowie den berühmten Granit- Steinbruch mit den unvollendeten Obelisken und den Hochdamm. An Bord eines großen Segelschiffes erleben Sie das Farewell Dinner auf dem Nil.

Übernachtung im Sofitel Legend Old Cataract Assuan.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Stadtrundfahrt
  • Dinner an Board eines Segelschiffes

Tag 3
Donnerstag, 04.11.2021
Assuan – Abu Simbel – Entebbe

Tag 3
Donnerstag, 04.11.2021
Assuan – Abu Simbel – Entebbe

Der heutige Tag beginnt mit einem besonderen Programm­höhe­punkt, wie man ihn nur mit einem Privatjet in dieser Form erleben kann. Am Vormittag starten Sie mit Ihrem Jet zu einem kurzem Flug nach Abu Simbel, um die Felsentempel von Abu Simbel, die zu den bedeutendsten Bauwerken der Antike zählen, zu besuchen. Die von Pharao Ramses II – im 13. Jahrhundert v. Chr. – errichteten Grabanlagen wurden von 1965 – 1968 mit einem Aufwand von 40 Millionen Dollar der UNESCO durch Verlegung auf einen höheren Standort vor den Fluten des Nasser-Sees gerettet, der sich aufgrund der Eröffnung des Assuan-Staudamms erweitert hatte.

Nach dieser einmaligen Besichtigung geht es wieder zurück zum Flughafen, wo Sie von Ihrer Flugzeugcrew bereits erwartet werden. Auf Ihrer Weiterreise nach Uganda überfliegen Sie die riesige Wüstenlandschaft des Sudans, bevor Sie am späten Nachmittag in Entebbe landen. Sie werden am Flughafen gebührend empfangen und zum nicht weit entfernten Hotel Protea by Marriott gebracht, das am Lake Victoria, dem größten See Afrikas, erbaut wurde. Ein Abendessen am See stimmt Sie auf ein ostafrikanisches Land ein, das während der englischen Kolonialzeit wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt “die Perle Afrikas” genannt wurde.

Übernachtung im Hotel Protea by Marriott, Entebbe.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Besuch des Felsentempels Abu Simbel
  • Anreise nach Uganda
  • Abendessen am Lake Victoria

Tag 4
Freitag, 05.11.2021
Flüge in die Nationalparks Ugandas

Tag 4
Freitag, 05.11.2021
Flüge in die Nationalparks Ugandas

Am frühen Morgen fliegen Sie mit von Consul & INTOSOL gecharterten kleinen Flugzeugen in den Queen Elizabeth Nationalpark, der sowohl eine unglaublich abwechslungsreiche landschaftliche Vielfalt als auch eine überwältigende Tierwelt bietet. Auf der Fahrt von der Landepiste im Nationalpark zu Ihrer Lodge begegnen Ihnen bereits die ersten Zebra- und Antilopenherden. Nach dem Mittagessen in der Lodge unternehmen Sie die erste Safari im Queen Elizabeth Nationalpark, der wegen seines Wildreichtums zu den bekanntesten Nationalparks in Afrika zählt.

Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Flug im Kleinflugzeug in den Queen Victoria Nationalpark
  • Safari
  • Alternativ: Flug in den Bwindi Forest Nationalpark
  • Gorilla Trekking

Tag 5
Samstag, 06.11.2021
Queen Elizabeth Nationalpark

Tag 5
Samstag, 06.11.2021
Queen Elizabeth Nationalpark

Am Vormittag sowie am späten Nachmittag erleben Sie auf weiteren Safaris die großartige Tierwelt Afrikas, unter der auch die „Big Five“ nicht fehlen werden.

Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge.

Tag 6
Sonntag, 07.11.2021
Nationalparks – Entebbe – Toamasina

Tag 6
Sonntag, 07.11.2021
Nationalparks – Entebbe – Toamasina

Am Vormittag werden Sie wieder mit den kleinen Flugzeugen von den Nationalparks zum internationalen Flughafen von Entebbe gebracht, wo Ihr Privatjet zum Weiterflug bereitsteht. Sie überfliegen den riesigen Victoria See sowie die ausgedehnten Trockenwälder und die Feuchtsavanne in den Hochebenen Tansanias, bevor Sie am Nachmittag in Toamasina an der Nordostküste Madagaskars landen.

Die größte Insel im Indischen Ozean ist so etwas wie die Arche Noah. Fast sämtliche Tiere und Pflanzen der Insel sind endemisch und kommen ausschließlich auf Madagaskar vor. Neben zahlreichen Orchideenarten und fleischfressenden Pflanzen bietet die Insel auch den Lebensraum für freilebende Lemuren. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die kleine Stadt Toamasina und Ihr Hotel Calypso, das im Zentrum gelegen ist. Vor dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, bei einem kleinen Rundgang einen ersten Eindruck von der Hafenstadt zu erhalten.

Übernachtung im Hotel Calypso, Toamasina.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Anreise nach Madagaskar
  • Besichtigung Toamasina

Tag 7
Montag, 08.11.2021
Toamasina – Ankanin’ny Nofi

Tag 7
Montag, 08.11.2021
Toamasina – Ankanin’ny Nofi

Vormittags starten Sie mit kleinem Gepäck zu einem speziellen „Madagaskar Abenteuer“ in das Reservat Ankanin’ny Nofy. Nach einer Fahrt mit dem Bus und weiter mit einem Schnellboot über eine Lagune und dem Canal des Pangalanes gelangen Sie in das Reservat, das für seine verschiedenen Lemurenarten bekannt ist. Dort wohnen Sie in einer Hotelanlage mit kleinen Bungalows direkt an einem See.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung, bei der Sie bereits die ersten Lemuren sehen werden. Es gibt in diesem Reservat sechs tagaktive Lemurenarten, die ausschließlich auf Madagaskar vorkommen und den Halbaffen zugeordnet werden.

Abendessen und Übernachtung im Bungalow Hotel Palmarium, Ankanin’ny Nofi.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Wanderung im Reservat Ankanin’ny Nofy

Tag 8
Dienstag, 09.11.2021
Ankanin’ny Nofi – Toamasina

Tag 8
Dienstag, 09.11.2021
Ankanin’ny Nofi – Toamasina

Bereits beim Frühstück im offenen Restaurant werden neugierige Lemuren versuchen, etwas Essbares mitzubekommen. Eine leichte Wanderung durch den Regenwald gibt Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt der Pflanzenwelt Madagaskars. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Schnellboot wieder zurück Richtung Toamasina, wo Sie am Nachmittag eintreffen. Ein besonderes Abendessen in Ihrem Hotel beschließt einen eindrucksvollen Aufenthalt auf Madagaskar.

Übernachtung im Hotel Calypso, Toamasina.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Wanderung durch den Regenwald

Tag 9
Mittwoch, 10.11.2021
Toamasina – Mayotte – Sansibar

Tag 9
Mittwoch, 10.11.2021
Toamasina – Mayotte – Sansibar

Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen, um nach Sansibar weiterzufliegen. Auf dem Weg zu der berühmten Gewürzinsel unterbrechen Sie den Flug für einen kurzen Aufenthalt auf der Komoren-Insel Mayotte, einem Stück Europa im Indischen Ozean und ein Übersee-Departement von Frankreich. Sie unternehmen eine Rundfahrt auf der tropischen und von einem Korallenriff umgebenen Insel.

Auf einer Ylang-Ylang Plantage werden die aus den gelben Blüten gewonnenen Öle für die weltweite Parfum-Industrie hergestellt. Nach der Besichtigung kehren Sie zu Ihrem Privatjet zurück und fliegen weiter über den Indischen Ozean zur Insel Sansibar, wo Sie am Nachmittag landen. Ein kurzer Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel Park Hyatt Zanzibar, das am Strand von Stone Town und nicht weit von der historischen Altstadt liegt. Ein Abendessen mit Meerblick rundet den Tag ab.

Übernachtung im Hotel Park Hyatt Zanzibar.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Anreise nach Sansibar
  • Zwischenstopp auf der Komoren-Insel Mayotte

Tag 10
Donnerstag, 11.11.2021
Sansibar

Tag 10
Donnerstag, 11.11.2021
Sansibar

Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück auf der Terrasse des Hotels. Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am frühen Nachmittag gewinnen Sie bei einer Rundfahrt einen Eindruck von einer Insel zwischen Tradition und Moderne. Die Gewürzplantagen mit Vanille, Zimt, Ingwer und auch Kaffee befinden sich nördlich von Stone Town. Das Abendessen ist außerhalb des Hotels eingeplant.

Übernachtung im Hotel Park Hyatt Zanzibar.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Gewürzplantagen

Tag 11
Freitag, 12.11.2021
Sansibar

Tag 11
Freitag, 12.11.2021
Sansibar

Am Vormittag besuchen Sie Stone Town, einem Labyrinth von schmalen Gassen mit Hindu-Tempeln und Moscheen. Das ehemalige Sultanat war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts ein Zentrum des Sklavenhandels. Heute gehört die Altstadt zum Weltkulturerbe. Ein spezielles Farewell Dinner wird für Sie arrangiert.

Übernachtung im Hotel Park Hyatt Zanzibar.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Stone Town

Tag 12
Samstag, 13.11.2021
Sansibar – Addis Abeba

Tag 12
Samstag, 13.11.2021
Sansibar – Addis Abeba

Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen, wo sie bereits von Ihrer Crew erwartet werden. Entspannen Sie sich bei einem vorzüglichen Mittagessen mit ausgesuchten Getränken an Bord Ihres Privatjets. Am Nachmittag erreichen Sie Addis Abeba im Hochland von Äthiopien. Auf der Fahrt vom Flughafen zum Hotel erhalten Sie einen ersten Eindruck von einem Land, das eines der ältesten Kulturländer der Erde ist und zu den interessantesten Regionen Afrikas gehört. Ein originelles Abendessen in Ihrem Hotel beschließt den Tag.

Übernachtung im Sheraton Hotel, Addis Abeba

IHRE HIGHLIGHTS

  • Anreise nach Äthiopien

Tag 13
Sonntag, 14.11.2021
Addis Abeba – Lalibela

Tag 13
Sonntag, 14.11.2021
Addis Abeba – Lalibela

Am Vormittag fliegen Sie in Ihrem Privatjet weiter nach Lalibela. Durch seine einzigartigen monolithischen Felsenkirchen, die aus dem roten Tuffstein-Felsen heraus gemeißelt wurden, erlangte dieser Ort große Berühmtheit. Die Idee zum Bau der elf Felsenkirchen ging Ende des 11. Jahrhunderts von König Lalibela aus.

Die Kirche Bete Medhane Alem (Haus des Welterlösers) eine fünfschiffige Basilika, die größte der Felsenkirchen, sowie die Bete Georgis Kirche, deren Grundriss ein Kreuz bildet, sind eine ganz besondere Attraktion und werden von vielen Experten als das „Achte Weltwunder“ bezeichnet. Der Ort Lalibela ist das Zentrum der äthiopisch-orthodoxen Kirche und wird überwiegend von der amharischen Bevölkerungsgruppe bewohnt. Ein landestypisches Abendessen im Hotel beschließt den erlebnisreichen Tag.

Übernachtung im Hotel Maribela, Lalibela.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Besuch Lalibela
  • Haus des Welterlösers

Tag 14
Montag, 15.11.2021
Lalibela

Tag 14
Montag, 15.11.2021
Lalibela

Am Vormittag besuchen Sie den betriebsamen Markt des Ortes, auf dem neben Gemüse und Gewürzen auch Salzplatten aus der Wüste gehandelt werden. Anschließend besichtigen Sie außerhalb von Lalibela die Höhlen Klöster Nakuto Leab sowie Genetz Maryam, die als Einsiedelei angelegt wurden. Am Nachmittag bleibt Ihnen Zeit für Einkäufe bzw. Rundgang in Lalibela.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Maribela, Lalibela.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Besuch eines einheimischen Marktes

Tag 15
Dienstag, 16.11.2021
Lalibela – Arba Minch

Tag 15
Dienstag, 16.11.2021
Lalibela – Arba Minch

Morgens fliegen Sie in Ihrem Privatjet in den Südwesten Äthiopiens, wo noch zahlreiche interessante Völkerstämme leben, die ihre alten Traditionen bewahrt haben. Während des Aufenthaltes erleben Sie die Tradition und die fremden Riten der Dorfbewohner, die seit vielen Generationen überwiegend im Omo-Tal leben. Sie fahren zum Chencha-Dorf, wo der Stamm der Dorze zu finden ist, der besonderes für seine Handwerkskunst bekannt wurde.

Abendessen und Übernachtung im neu erbauten Haile Resort, Arba Minch.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Kennenlernen alter Traditionen Äthiopiens

Tag 16
Mittwoch, 17.11.2021
Omo-Tal

Tag 16
Mittwoch, 17.11.2021
Omo-Tal

Nach dem Frühstück im Hotel unternehmen Sie eine Fahrt durch die weiten Savannen des Omotals zum Stamm der Konso, der wegen der speziellen Konstruktion seiner steinernen Feldmauern, die terrassenförmig angelegt sind, sowie seines interessanten Totenkults mit hölzernen Grabfiguren berühmt ist. Nach der Rückkehr in Ihr Hotel erwartet Sie am Abend ein stimmungsvolles Abendessen.

Übernachtung im Haile Resort, Arba Minch.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Fahrt durch die Savannen des Omotals
  • Stimmungsvolles Abendessen

Tag 17
Donnerstag, 18.11.2021
Arba Minch – Aqaba/Jordanien

Tag 17
Donnerstag, 18.11.2021
Arba Minch – Aqaba/Jordanien

Am Vormittag geht es zum Flughafen, um nach Jordanien weiterzufliegen. Ihre Flugroute verläuft entlang des Roten Meeres bis zur südlichen Spitze Jordaniens nach Aqaba, wo Ihr Privatjet am Nachmittag eintrifft. Auf einer gut ausgebauten Straße führt die Strecke durch eine interessante Wüstenregion nach Petra, dem Höhepunkt eines Jordanien-Aufenthaltes und ein Weltwunder in einer rosaroten Felsenlandschaft. Ein Abendessen im Mövenpick Hotel stimmt Sie auf den nächsten Tag ein.

Übernachtung im Hotel Mövenpick, Petra.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Anreise nach Jordanien
  • Fahrt durch die Wüstenregion

Tag 18
Freitag, 19.11.2021
Petra

Tag 18
Freitag, 19.11.2021
Petra

Am heutigen Tag besuchen Sie die berühmte Felsenstadt von Petra. Diese faszinierenden antiken Baudenkmäler sind einzigartig auf der Welt. Petra war ein wichtiger Handelsplatz, an dem verschiedene Karawanenstraßen des Nahen Ostens zusammentrafen, und die antike Hauptstadt des Volksstamms der Nabatäer, die als Halbnomaden diese Region besiedelten. Das Unesco-Weltkulturerbe ist ein aus Fels und Stein erbauter Ort, dessen Höhepunkt das “Schatzhaus des Pharao” ist, eine aus rötlichem Sandstein heraus gemeißelte Fassade, die in ihrer Schönheit und Harmonie unvergleichbar ist. Ein besonderes Abendessen beschließt diesen außergewöhnlichen Tag.

Übernachtung im Hotel Mövenpick, Petra.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Stadtbesichtigung Petra

Tag 19
Samstag, 20.11.2021
Rückflug

Tag 19
Samstag, 20.11.2021
Rückflug Düsseldorf

Am frühen Morgen geht die Fahrt zunächst Richtung Aqaba, um dann einen großartigen Abstecher in die Wüste von Wadi Rum zu unternehmen, in der 300 Jahre alte Felszeichnungen zu finden sind. Diese atemberaubende Wüstenlandschaft wurde durch die faszinierenden Aufnahmen in dem Film “Lawrence von Arabien” weltberühmt. Mittags erreichen Sie dann den Flughafen von Aqaba, wo “Ihr zweites Zuhause” mit Ihrer Crew zum Abflug bereitsteht. Genießen Sie noch einmal den zuvorkommenden freundlichen Service an Bord und die köstlichen Kreationen des Chefkochs. Am späten Nachmittag landet
Ihr Privatjet wieder in Düsseldorf.

IHRE HIGHLIGHTS

  • Wadi Rum Wüste
  • Rückreise nach Düsseldorf